Herzlich willkommen in unserer Kirchgemeinde!

Wir freuen uns, Ihnen zu begegnen!


Amtswochenvertretungen im Juli/August

Während den Abwesenheiten von Pfarrer Matthias Maywald (Konfcamp, Ferien und Seniorenreise) sind folgende Personen für Abdankungen und seelsorgerliche Anliegen erreichbar (bei Beerdigungen jeweils bis und mit Dienstag der darauffolgenden Woche):

08.07 - 16.07.: Pfr. Hermann Maywald (079 646 08 91)

22.07. - 06.08: Pfr. Hermann Maywald

12.08. - 20.08.: Pfrn Esther Baumgartner (076 295 89 82)

 


Kindernachmittag zum Thema "Wickie und die starken Männer" - 4. September 2019

An diesem Nachmittag lerst du Wickie und die starken Männer kennen, erlebst ein Actionprogramm, organisiert vom Cevi-Leiterteam. Fredi Vogel ist natürlich auch dabei, er ist schon sehr gespannt. Beim gemeinsamen Zvieri werden deine Muskeln gestärkt. Wir freuen uns auf dich. Weitere Informationen findest du hier.


Rückblick PRAY19

Vom Freitag 21. Juni auf den Samstag 22. Juni besuchten viele Beterinnen und Beter unseren Gebetsraum im Kirchgemeindehaus. Mit 24 Stunden Gebet in unserer Gemeinde helfen wir mit, dass in unserem Land in diesem Jahr ohne Pause gebetet wird. 

Es waren 24 Stunden mit vielen Begegnungen, im Gebetsraum, im Bistro und bei den Gruppenbeiträgen in der Kirche, im Rotachhof oder unterwegs. In unserer Galerie sind weitere eindrücke zu sehen (zu den Bildern).


Kindernachmittag zum Thema "Essbari Pflanze"

Am 19.06. trafen sich 11 Kinder und 9 Erwachsene auf dem Ebnethof. Dort wurden sie von Marlies Burri und Fredi Vogel empfangen. Nach der Geschichte von der kleinen Raupe Nimmersatt nahm Marlies Burri die kleinen und grossen Gäste mit aufs Feld. Die Kinder sammelten mit Eifer essbare Pflanzen in einem Korb. Die Pflanzen wurden im Anschluss zu einem kreativen Zvieri verarbeitet und genossen. Weitere Bilder finden sie hier


Predigtreihe zum Thema: "Gewalt in der Bibel"

An Auffahrt startet eine neue Predigtreihe zum Thema "Gewalt in der Bibel" - nun eben nicht die Gewalt, welche die Gläubigen erleiden müssen, sondern die von ihnen ausgeht. Wir stellen uns also jenen Texten aus dem Alten und Neuen Testament, die aus diesem Grund als problematisch empfunden werden oder werden könnten. Müssen wir sie "ad acta" legen - oder lohnt es sich auch bei ihnen, genauer hinzuschauen? Die Themen der Predigtreihe finden sie hier.

 

 

Rembrandt: Christus vertreibt die Geldwechseler aus dem Tempel (1626; Bildrechte: The Yorck Project/Zenodot Verlagsgesellschaft mbH)