Religions- und Konfirmandenunterricht

Im kirchlichen Unterricht lernen die Kinder und Jugendlichen die Botschaft der Bibel kennen und beschäftigen sich mit Leben- und Glaubensfragen. In der Gemeinschaft der Klasse erfolgt soziales Lernen. Ebenso werden die Elemente des gottesdienstlichen Feierns in den Unterricht miteinbezogen. Dazu gestalten die Kinder zusammen mit der Katechetin auch einmal einen Gottesdienst.

 

Zum Teil bereits von der 1. Klasse an besuchen unsere Kinder den Religionsunterricht eine Lektion pro Woche, respektive eine Doppellektion zweiwöchentlich. 

 

In der 3. Oberstufe findet in den Schulhäusern kein Religionsunterricht mehr statt. Ausgenommen ist der ERG (Ethik, Religionen und Gemeinschaft) an der OS Sproochbrugg, der in der Lektionentafel des Lehrplans enthalten ist. 

 

Jugendliche der 3. Oberstufe treffen sich nach dem Konf-Camp in den Sommerferien zum monatlichen Konf-Kurs im Kirchgemeindehaus Neukirch. 

 

Zuständig aus der Gemeindeleitung für den Religionsunterricht ist Linda Klein vom Sekretariat und für den Konfirmandenunterricht Matthias Maywald (Pfarramt).